Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hier lebt der Genuss

Hörschbachschlucht Murrhardt +++ACHTUNG AKTUELLE INFOS+++

Hörschbachschlucht Murrhardt
Hörschbachschlucht Murrhardt

Der Hörschbach ist ein etwa 6 km langer, linker bzw. südlicher Zufluss der Murr und fließt durch eine enge, urwüchsige Schlucht. Dort fällt zunächst der „Hintere Wasserfall“ als Kaskade insgesamt 12 m in die Tiefe. Am oberen Ende dieses Wasserfalls befindet sich an der Staustufe „Kläpple“ ein Staubecken, das mit einer kleinen Klappe entleert werden kann, um auch bei Niedrigwasser kurzfristig einen beeindruckenden Wasserfall beobachten zu können.  Danach fließt der Hörschbach 2 km lang durch die enge Hörschbachschlucht zum „Vorderen Wasserfall“. Dort stürzt er über eine von der „Engelhofer Platte“ gebildete Abbruchkante 5 m in die Tiefe. Diese sehr urwüchsige Schlucht ist auf schmalen, abenteuerlichen Pfaden entlang des Hörschbaches begehbar. Gutes Schuhwerk ist erforderlich!

Tipp: Neben dem "Schwäbischen Wald Weg" führt auch die Murrhardter Tour "Zu den rauschenden Hörschbachwasserfällen" durch die Schlucht.

AKTUELLE HINWEISE ZUM BESUCH DER HÖRSCHBACHWASSERFÄLLE
An den Hörschbachwasserfällen steht nur ein begrenztes Angebot an Parkplätzen zur Verfügung. Besucher werden gebeten, nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen zu parken. Entlang der Zufahrtstraße besteht Parkverbot, das durch Polizei und Ordnungsamt überwacht wird. Rettungswege und Forstwege müssen zu jeder Zeit freigehalten werden. Besucher werden gebeten, ausschließlich die Zugänge zu den Wasserfällen über die Forstwege zu benutzen und nicht den Weg durch die Schlucht zu nehmen.

Nach § 3 der Corona-Rechtsverordnung des Landes Baden Württemberg ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum bis zum Ablauf des 14. Juni 2020 nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.