Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hier lebt der Genuss
Aktuelles

Aktuelles

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte und Aktuelle.

Zu den Neuigkeiten
Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen des Schwäbischen Waldes

Zu den Veranstaltungen
Broschüren-Download

Broschüren-Download

Hier finden Sie unsere aktuellsten Broschüren.

Zum Download
Unterkunft finden

Unterkunft finden

Hier geht es zum Gastronomie-Verzeichnis.

Unterkunft suchen

Quo Vadis? Vom Suchen und Finden des richtigen Weges

„Im Osten geht die Sonne auf im Westen geht sie unter!“ Wer kennt dieses alte Sprichwort nicht? Einmal vom richtigen Weg abgekommen ist dieses Sprichwort zumindest eine grobe Hilfe sich im Gelände zu orientieren. Wenn weder Smartphone noch GPS zur Hand sind, gibt es zum Glück noch weitere nützliche Tipps, die dabei helfen die richtige Orientierung wieder zu finden.

Wenn die Sonne scheint, lassen sich die Himmelsrichtungen mit Hilfe einer analogen Armbanduhr bestimmen.

Man hält dazu das Ziffernblatt der Uhr waagerecht und drehe es so, dass der kleine Stundenzeiger zur Sonne zeigt. (ACHTUNG: in unserer Sommerzeit muss man den Stundenzeiger so zur Sonne ausrichten, als wäre es eine Stunde früher!) Die Mitte zwischen 12 Uhr und dem Stundenzeiger zeigt dann in Richtung Süden.

 

Doch was tun, wenn die Sonne nicht scheint und die Uhr und das Handy zu Hause liegt? Auch für diesen Fall haben erfahrene Wanderer ein paar Tricks parat. Bei uns im schwäbischen Wald kommt der Wind oft aus Westen – freistehende Bäume sind daher oft nach Osten geneigt. Meist zeigen diese auf der windabgewandten Seite (Osten) Verdickungen mit denen sich der Baum gegen den Winddruck stemmt.

 

In diesem Sinne kommen Sie gut an ihr Ziel und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Schwäbischer Wald Tourismus

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schwaebischerwald.com.