Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hier lebt der Genuss

Schwimmen im Schwäbischen Wald

Was gibt es Schöneres, als an einem heißen Sommertag im kühlen Wasser eines Sees den Alltag zu vergessen? Wer schwimmen oder planschen mag, findet im Schwäbischen Wald gleich mehrere Badeseen. Wer‘s lieber ohne Fische mag, geht in eines der zahlreichen Freibäder.

Ebnisee: 
Der Ebnisee in Kaisersbach wird die „Perle des Schwäbischen Waldes“ genannt. Er ist der größte See in der Region und bietet Grillplätze, Kioske, Liegewiesen, DLRG-Rettungsaufsicht, Toiletten, einen Fahrradverleih, Ruder- und Tretbootverleih, einen Kinderspielplatz und Angelmöglichkeit.

Homepage Ebniseeverein

Aichstruter Stausee:
Mit großzügigen Liegewiesen verwöhnt der Aichstruter Stausee seine Badegäste. Am in einem Tal windgeschützt gelegenen See gibt es Grillstellen und Toiletten. Ein kleiner Campingplatz sowie Wohnmobilstellplätze sind auch vorhanden. Badegäste können sich am Selbstbedienungs-Imbiss versorgen. Die DLRG unterhält am See eine Rettungsaufsicht.

Hagerwaldsee: 
Der Badesee in Alfdorf-Hüttenbühl bietet eine Liegewiese, Grillstellen,  eine Angelmöglichkeit und einen Campingplatz.

Hüttenbühlsee: In schöner Lage findet man den Hüttenbühlsee in Alfdorf-Hüttenbühl. Parkplätze sind vorhanden, ebenso eine Liegewiese und Grillstellen.

Waldsee in Fornsbach
Waldsee in Fornsbach
Naturbadesee Gschwend
Naturbadesee Gschwend

Naturbadesee Gschwend:
Mit Liegewiesen, Kaltwasserdusche, Umkleidekabinen, Beachvolleyballplatz und Kiosk. Im Badseegebäude in Gschwend gibt es barrierefreie Toiletten, in der Badesaison unterhält die DLRG Gschwend sonntags eine Rettungsaufsicht.

Eisenbachsee: 
Nie überlaufener Badesee zwischen Welzheim und Alfdorf, Geheimtipp für heiße Sommertage.

Waldsee in Murrhardt-Fornsbach:
Badesee mit Freizeitanlage. Es gibt die Möglichkeit zum Angeln, Bootsverleih mit Tret- und Ruderbooten, Mini-Golf-Anlage, Mini-Eisenbahn, Autoscooter, Sommerstockbahn, Spielplatz, Tischtennisplatten und ein Beachvolleyballfeld. Baden ist von verschiedenen Stegen aus möglich. Für Nichtschwimmer und Kinder gibt es einen extra abgegrenzten Teil, der in Wasser- und Sandbereich aufgeteilt ist. Der Waldsee ist barrierefrei!

Eine große Liegewiese ist direkt am Ufer und zwei weitere Wiesen sind in unmittelbarer Nähe. Außerdem stehen sanitäre Anlagen mit barrierefreien Toiletten und Umkleidekabinen zur Verfügung. Der angrenzende, mehrfach ausgezeichnete Campingplatz hat ganzjährig geöffnet.

Direkt am See wartet das kinderfreundliche „Pfizenmaiers Kulinarium“ mit großem Wintergarten und Seeblick auf. Im Sommer und bei guter Witterung wird auf der Seeterrasse oder im mediterranen Abendrestaurant serviert.

Frei- und Hallenbäder

Auch für Freibadbesucher gibt es zahlreiche Möglichkeiten in der Region.

Schauen Sie doch einmal bei Hallenbad Gschwend, Freibad Murrhardt, Freibad Rudersberg, Freibad Steinenberg bei Rudersberg, Hallenbad Rudersberg, Freibad Oppenweiler, Freibad Wüstenrot oder Freibad Mainhardt