Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Hier lebt der Genuss

Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle (4 Personen)

250g getrocknete Linsen    
1 1/2l Wasser     
etwas Salz     
2EL Rotweinessig    
150g durchwachsener geräucherter Speck 

Für die Mehlschwitze:
50g Butter    
2EL Mehl    
etwas Linsenbrühe
4 Stück Saitenwürste 

Linsen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen lassen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. 1 ½ L Wasser und die Linsen aufkochen lassen und solange sanft köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Inzwischen die Spätzle herstellen und warmhalten. Nun in einer Pfanne den Speck kräftig anbraten und kurz vor Ende der Garzeit der Linsen zu denselben geben.

Linsen mit Spätzle
Linsen mit Spätzle

Dann die dunkle Mehlschwitze herstellen: Dazu in einem Topf das Fett zerlassen, Mehl einrühren und mit einem gelochten Rührlöffel und unter ständigem Rühren rösten bis es mittelbraun ist. Etwas Linsenbrühe nach und nach zugeben. Nach jeder Zugabe so lange kräftig rühren bis die Brühe glatt und ohne Klümpchen ist. Immer wieder aufkochen lassen, wenn man eine mitteldicke Flüssigkeit gekocht hat. Die Brühe auf kleiner Stufe noch etwa 5 Minuten köcheln lassen und zu den Linsen geben. Alles mit Salz und Essig  kräftig abschmecken und zu den Spätzle und warmgemachten Saitenwürsten servieren.